Der Christbaum am Münchner Marienplatz 2018

Heute am 12. November 2018 wurde der neue Christbaum am Marienplatz vor dem neuen Münchner Rathaus aufgestellt.

Mit sehr großem Medien Interesse wurde der Baum der Öffentlichkeit präsentiert.

Eine feierliche Übergabe zusammen mit dem Münchner Oberbürgermeister ist für den 27.11. die Eröffnung des Christskindlmarktes geplant.

Interviews mit den Männern, die den Baum für den Transport vorbereitet haben, sowie mit der Münchner Feuerwehr, die den Baum aufgestellt hat.

In den Gesprächen konnte ich sehr viel darüber erfahren, was man alles tun muss um den Baum transportfähig zu machen.

Auch das Aufstellen eines Baumes dieser Ausmaße ist eine beachtliche Leistung unserer Münchner Feuerwehr.

Hier die LIVE Übertragung von der Christbaum Präsentation am Marienplatz

Der Baum wurde dieses Jahr von der Gemeinde Farchant (www.farchant.de) gespendet. Der Baum ist 142 Jahre alt, wiegt 8,5 Tonnen und ist 31 Meter hoch.

Seit 5 Uhr früh liefen die Aufbau Arbeiten um den Münchner Berufsverkehr zu umgehen.

Live Video auf Twitter und ein erster Blick auf den Christbaum.

Die Münchner Feuerwehr sorgte dann mit schwerem Gerät dafür, dass der Baum unbeschadet an seinem Bestimmungsort aufgerichtet, versenkt und verkeilt wurde.

Nun wird der Christbaum zwei Tage lang von Mitarbeitern des städtischen Baureferats, Abteilung Straßenbeleuchtung mit Lichterketten geschmückt.


Wie mir im Interview mitgeteilt wurde, wird in Garmisch seit neuestem wieder Bier gebraut. 

Weitere Infos findet Ihr auf den Seiten des Brauhaus Garmisch.

Ein Gedanke zu „Der Christbaum am Münchner Marienplatz 2018“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.