Bericht von der öffentlichen Bezirksausschuss Sitzung Trudering Riem

Am 13.12.18 hielt der Bezirksausschuss Trudering-Riem im Kulturzentrum Trudering seine monatliche Sitzung ab.

Für alle, die nicht wissen, was ein Bezirksausschuss ist, hier eine kurze Definition

Der Bezirksausschuss Trudering-Riem ist das lokale Organ der Landeshauptstadt München zur Formulierung, Erörterung und Durchsetzung stadtbezirksbezogener Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk Trudering-Riem. Seine Sitzungen sind in der Regel öffentlich.

www.muenchen.info

Ich bin der Meinung, man sollte sich besonders für lokale Politik und Demokratische Angelegenheiten vor der eigenen Haustüre interessieren.

Hier könnt Ihr genau nachlesen, welche Themen an diesem Abend behandelt wurden.

Die Sitzung ging um 19:30 Uhr los und ich habe zwei Stunden durchgehalten.

Es ging unter anderem um Budgetangelegenheiten, das heißt, Vereine konnten Fördermittel für eigene Veranstaltungen beantragen .

Es wurde ganz genau erörtert, wer welche Mittel erhalten wird und ob das angemessen sei.

Es war dem Bezirksausschuss anzumerken, dass jede Entscheidung genauestens diskutiert wurde.

  • In Erinnerung ist mir geblieben, ein “Trinkbrunnen für den Willy Brandt Platz” für Fussgänger und Messebesucher. 
  • Ein Schlittenberg soll gebaut werden.
  • Ein Gehweg soll verbreitert werden.
  • Den letzten Punkt fand ich besonders interessant: ” München rettet seine Spatzen (2)Die Landeshauptstadt gibt dem Haussperling wieder Heimat und Nahrung” Ein Rettungsprogramm für Spatzen. 🙂

Alle weiteren Punkte sind auf der oben verlinkten Tagesordnung nachzulesen. 

Ich habe die Sitzung dann nach zwei Stunden in einer Pause verlassen. Ich vermute die Bezirksausschuss Sitzung ist noch bis spät Abends gegangen.

Für uns Bürger der Stadt München kann ich den Besuch der monatlich stattfindenden Bezirksauschuss Sitzungen nur empfehlen.

Man kann Anliegen aus dem eigenen Stadtteil vorbringen.

Auch kann man sehen wie direkt man seinen eigenen Bezirk und Stadtteil als Bürger mitgestalten kann.

Die Sitzung lief professionell und geordnet ab. 

Vorsitzender war Otto Steinberger.

Die Termine der öffentlichen Sitzungen könnt Ihr hier nachlesen.

Wenn Ihr in Eurer Straße oder Umgebung einen Gestaltungswunsch habt, dann könnt Ihr diesen beim Bezirksausschuss Anmeldung und bei der Sitzung vortragen.

Eine gute Sache, wie ich finde.

Ein Gedanke zu „Bericht von der öffentlichen Bezirksausschuss Sitzung Trudering Riem“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.