Pressekonferenz CSU und Freie Wähler zum Volksbegehren “Rettet die Bienen.”

Gestern wurde kurzfristig eine Pressekonferenz zum weiteren Vorgehen bein Volksbegehren Artenvielfalt im Maximilianeum einberufen.

CSU und Freie Wähler informierten über die Ergebnisse des runden Tisches. Mit dabei waren Ministerpräsident Markus Söder und Wirtschaftsminister Huber Aiwanger.

Es soll ein großes Versöhnungsgesetz geben mit dem Motto “Annehmen-Verbessern – Versöhnen.”

Die Pressekonferenz von CSU und FW nach dem Runden Tisch zum Volksbegehren “Rettet die Bienen”.

Folgende Inhalte wird das Naturschutzgesetz unter anderem beinhalten

  • Grüne Oasen und Grüne Bänder schaffen
  • Blühstreifen an Straßen
  • Ökolandbau fördern
  • Regionalen Bio Anteil in Bayerischen Kantinen erhöhen
  • Finanzieller Ausgleich für Landwirte als Motivation den Naturschutz mit zutragen und auszuführen.
  • Verständnis von Natur und Landwirtschaft in der Schule fördern

Stimmen der Initiatoren des Volksbegehrens nach dem runden Tisch.

Etwas abseits gab das Bündnis für das Volksbegehren Artenvielfalt ihre Statements ab.

Die Initiatoren waren sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis.

Schön wäre es natürlich gewesen, wenn CSU, Freie Wähler und das Volksebegehren in einer Pressekonferenz zusammengekommen wären.

So gut haben sie sich dann auch wieder nicht verstanden 😉

Ein Gedanke zu „Pressekonferenz CSU und Freie Wähler zum Volksbegehren “Rettet die Bienen.”“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.