Oberbürgermeister Dieter Reiter stellt Kombimüllbehälter für mehr Sauberkeit vor.

Am 24. Februar stellte der Oberbürgermeister der Stadt München, Dieter Reiter SPD, einen neuen Kombimüllbehälter für mehr Sauberkeit vor.

Die bisherigen Abfallbehälter wurden weiterentwickelt: Sie haben oben eine Ringabdeckung und eine speziell gekennzeichnete Einwurföffnung für Zigarettenkippen.

Die Ringabdeckung soll es Vögeln schwer machen, sich am Mülleimer festzukrallen und den Müll herauszupicken und in der Umgebung zu verteilen.

Mit der Zigarettenöffnung “erhöhen wir hoffentlich die Bereitschaft bei allen Raucherinnen und Rauchern, die Kippen nicht auf den Boden, sondern in die Aschenbecher zu werfen.”, so OB Dieter Reiter.

Die Kombimüllbehälter werden zunächst an 168 U-Bahnabgängen aufgestellt.

OB Dieter Reiter – ein sportlicher Typ

Dieter Reiter ist ein sportlicher Typ. Man sieht dem Oberbürgermeister an, dass er Sport treibt.

Ein sehr gutes Vorbild für uns Bürger!

Horst Schiller, Hauptabteilungsleiter Tiefbau Baureferat und OB Reiter

Die neuen Kombiabfalleimer wurden zusammen mit dem Baureferat entwickelt.

Kleine Maßnahme – große Wirkung

An dem breiten Rand kann sich kein Vogel mehr festhalten und den Müll herausholen.

Das Loch mit der Kippe werden auch viele Raucher/innen verstehen. Da kommt der Sargnagel rein. 😉

Finde ich gut: Dieter Reiter ist sich nicht zu schön dafür einen Mülleimer zu präsentieren.

“Das würde dem Stadtbild gut tun und davon hätten wir alle etwas.” Dieter Reiter über die neuen Abfalleimer.

Da erkennt man, wie Dieter Reiter tickt: Er möchte die Stadt verbessern – für alle Bürger.

Das spricht für Dieter Reiter.

Anthrazitfarbene Kombimülleimer

Auch ein Abfalleimer will gut ausschauen.

Er soll nicht auffallen und dabei gut funktionieren.

Design kommt nicht vom Himmel gefallen. Da hat sich jemand Gedanken gemacht!

Sieht gut aus die Tonne!

Ordentliche Halle im Betriebshof Straßenreinigung in der Gmunder Straße.

Gut aufgeräumt der Betriebshof der Straßenreinigung in der Gmunder Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.