Stadt München empfängt FC Bayern München nach Gewinn des Doubles

„Als Münchner Oberbürgermeister, aber auch bekennender Bayern-Fan gratuliere ich der Mannschaft, ihrem Trainer und allen Betreuern und Club-Verantwortlichen ganz herzlich zu dieser historischen Leistung“, erklärte OB Reiter. „Das ist ein sportlicher Erfolg der Superlative! Neben der achten Deutschen Meisterschaft in Folge ist das auch die 30. in der Vereinsgeschichte und der 20. DFB-Pokal dazu. Der Erfolg ist in diesem Jahr umso erstaunlicher, als er auch unter ganz speziellen Bedingungen zustande gekommen ist, die sich allerdings hoffentlich so nie wiederholen werden. Deshalb können wir heute auch nicht auf dem Rathaus-Balkon zusammen mit den Fans feiern. Das tut mir ganz besonders leid.“

Trotz des großen sportlichen Erfolgs des FC Bayern war in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Abstandsregeln zum Schutz vor dem Coronavirus keine Meisterfeier mit den Bayern-Fans auf dem Marienplatz möglich. OB Reiter: „Trotzdem wollten wir es als Stadt nicht versäumen, dem Verein zu dieser beachtlichen Leistung zu gratulieren. Ich hoffe sehr, dass wir schon 2021 wieder eine Meisterfeier erleben, wie wir sie kennen. Eine mit den Fans.“

Karl-Heinz Rumenigge, DFB Pokal, Zweite Bürgermeisterin Katrin Habenschaden.

Die erste gemeinsame Meisterfeier dieser beiden Bayerischen Promis. Es wird nicht die letzte bleiben.

Oberbürgermeister Dieter Reiter, Meisterschale, Zweite Bürgermeisterin Katrin Habenschaden

Fühlt sich gut an die Schale!

Thomas Müller immer in Feierstimmung!

Nicht nur auf dem Spielfeld immer vorn. Wie man sieht ist keine Party vor Thomas Müller sicher!

Corona – Sicherheit geht vor auch für Fussball Stars

Auch mit Maske klar zu erkennen: Sven Ulreich, Corentin Tolisso, Serge Gnabry, Joshua Kimmich und Managerin Kathleen Krüger.

Zu dem Empfang im Prunkhof des Rathauses waren die Mannschaft des FC Bayern, deren Betreuer, Vereinspräsident Herbert Hainer, Ehrenpräsident Uli Hoeneß sowie die Vorstände um den Vorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge gekommen. Rummenigge bedankte sich bei der Stadt für die Einladung − und bei seiner Mannschaft für deren Leistung. „Die Burschen haben das phantastisch gemacht. Und: Wir haben mit der Champions League ja noch einen Wettbewerb. Für den Fall der Fälle würden wir natürlich gerne noch einmal kommen.“

Die Bayernspieler vermissten die Bayernfans bei der Meisterfeier. Das war den Spielern anzumerken.

Feiern ohne Fans. Gut aber nicht sehr gut.

An dem Empfang nahmen seitens der Stadt auch Bürgermeisterin Katrin Habenschaden sowie Sportausschuss-Mitglieder des Stadtrats teil.

FC Bayern Homepage

Fotos: Presseamt/Michael Nagy

München – Fit im Park startet wieder − mit noch größerem Programm

Nach den Lockerungen der Coronamaßnahmen kann die Fit im Park-Saison am Freitag, 26. Juni, endlich starten.

Fit im Park findet für alle sportbegeisterten Münchnerinnen und Münchner im Luitpoldpark, Riemer Park, Ostpark sowie Westpark statt. Täglich werden ab 18 Uhr verschiedene Trainingseinheiten wie Fitness Power, Yoga, Pilates oder auch das beliebte Wiesn-Wadl-Workout angeboten. Mit dem Aubinger Ostpark sowie dem Hermann-von-Siemens-Sportpark kann das Angebot in diesem Jahr sogar erweitert werden.

Podcast

Qui Gong

Für Frühaufsteher wird beispielsweise im Westpark, im Luitpoldpark sowie im Herzen Münchens direkt auf dem Marienplatz auch in diesem Jahr wieder Qi Gong angeboten.

Meditation

Neu im Angebot ist Meditation. Ob vormittags ab 8 Uhr im Rosengarten oder abends ab 18.45 Uhr im Ostpark, jede oder jeder kann in die Welt der Stille eintauchen. Für alle, die auf mehr Action stehen, wird der Trendsport Slackline in dieser Saison erstmalig im Ostpark angeboten.

Dauer ca. 45 Minuten

Unter der Anleitung von qualifizierten Übungsleitern wird in der Regel jeweils 45 Minuten lang gesportelt. Wer Lust hat mitzumachen, ist jederzeit herzlich eingeladen. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regen entfallen die Sportstunden.

Kein Mundschutz notwendig

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen allerdings die aktuellen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Für Fit im Park bedeutet das Folgendes: Einhalten des Mindestabstandes von 2 Metern vor, während und nach dem Training. Eine Mund- und Nasen-Bedeckung ist nicht notwendig, da der Mindestabstand im Park eingehalten werden kann und das Angebot im Freien stattfindet.


Alle Einzelheiten sind im Flyer „Fit im Park 2020“ zusammengefasst. Dieser wird in Kürze gedruckt. Derzeit steht er ausschließlich online unter www.sport-muenchen.de zur Verfügung. Gerne erteilt auch das Servicetelefon Sport in München unter 233-96777 weitere Informationen.

Video Meldung

BMW Open by FWU finden erst 2021 wieder statt

Tickets aus 2020 behalten ihre Gültigkeit für nächstes Jahr oder können zurückgegeben werden.

München. Die diesjährigen BMW Open by FWU (ursprünglicher Termin 25. April bis 3. Mai) werden 2020 nicht stattfinden und erst 2021 wieder für Weltklassetennis in München sorgen.

Tickets behalten Gültigkeit für 2021 oder können zurückgegeben werden

Denn für alle, die bereits ein Ticket für das Traditionsturnier beim MTTC Iphitos gekauft haben, gilt: Das Ticket behält seine Gültigkeit für das kommende Jahr für die jeweilige Runde.

Die BMW Open by FWU 2021 werden vom 24. April bis zum 2. Mai stattfinden.

„ Wir würden uns natürlich freuen, wenn möglichst viele Fans ihr Ticket für das nächste Jahr behalten und sich so ihren Platz auf dem Center Court frühzeitig sichern“, sagt Christian Okon. Bereits erworbene Karten können aber auch zurückzugeben werden. Ein entsprechendes Formular wird hierfür ab dem 23.06.2020 auf der Turnier-Homepage zur Verfügung gestellt.

Alexander Zverev, Next Gen-Star Jannik Sinner aus Italien und viele anderen Weltklassespieler sollten beim traditionsreichen Sandplatzturnier auf der Anlage des MTTC Iphitos in diesem Jahr aufschlagen. „Wir freuen uns jetzt auf ein Wiedersehen mit allen Beteiligten im kommenden Jahr und ein bekannt starkes Spielerfeld bei den BWM Open by FWU 2021“, blickt Turnierdirektor Patrik Kühnen optimistisch voraus.

Der Vorverkaufsstart für die BMW Open by FWU 2021 ist für den Herbst geplant.

Die BMW Open by FWU im Internet:
www.bmwopenbyfwu.de                                                         www.twitter.com/bmwopenbyfwu
www.instagram.com/bmw_open_by_fwu                           www.facebook.com/bmwopenbyfwu

Foto: BMW Open by FWU

Radverkehr frei auf Münchens erster Pop-up Bike-Lane

Oberbürgermeister Dieter Reiter hat in der Elisenstraße die erste von insgesamt sechs Pop-up-Bike-Lanes in München eröffnet.

Entlang des Alten Botanischen Gartens, zwischen Lenbachplatz und Dachauer Straße, wurde heute in beiden Fahrrichtungen eine Autospur in einen deutlich gelb markierten Radfahrstreifen umgewandelt.

„Mit diesen Pop-Up Bike-Lanes reagiert die Stadt auf die veränderten Rahmenbedingungen in der Pandemie-Zeit. Ich freue mich für alle Radlerinnen und Radler, dass die temporären Fahrradwege alle in dieser Woche umgesetzt werden können. In den nächsten Monaten werden wir die veränderte Situation in den fünf Straßen genau beobachten und auch die Rückmeldungen aus den Bezirksausschüssen und der Bürgerschaft einbeziehen.“

Oberbürgermeister Reiter


Mit den befristeten Pop-up-Bike-Lanes soll für die Radelnden schnellstmöglich mehr Platz geschaffen werden.

Grund ist die starke Zunahme des Radverkehrs in München während der Corona-Pandemie.

Im Laufe der Woche setzt das Baureferat fünf weitere Maßnahmen in der Theresienstraße, der Gabelsbergerstraße, der Zweibrückenstraße sowie auf zwei Abschnitten der Rosenheimer Straße um.

Auf allen Straßenabschnitten sind die gelb markierten Bike-Lanes bis Ende Oktober 2020 befristet. Danach erfolgt eine Evaluation für den Stadtrat, der dann über das weitere Vorgehen entscheiden wird.

(Bildnachweis: Michael Nagy/Presseamt München)

Kommentar

“Die Frage ist doch: Bringt es was, vom gleichen Kuchen immer kleinere Stücke abzuteilen? Oder sollte man nicht lieber ein Konzept zur Verkehrsregulierung erarbeiten. Will heißen: Weniger Autos in der Stadt München. Wir müssen leider draußen bleiben. Es sind zu viele Autos in der Stadt München unterwegs, finde ich.

Ich finde aber auch, dass sich das Rathaus sehr gut für die Radler in München stark macht! Klasse!”

Helmut Seisenberger, hey-bayern-was-geht.de

Podcast Bericht

Video Meldung zu den Pop up Bike Lanes in München

Die coolen FC Bayern Trikots der Saison 2019/20 sind jetzt im Angebot

Die Heimtrikots aus der Saison 2019/2020 des FC Bayern München sind gerade im Angebot.

In der letzten Saison spielten die Bayern in den coolen Trikots mit dem Rauten Design der Allianz Arena.

Jetzt endlich sind die Heimtrikots im Angebot und im bezahlbaren Bereich angekommen.

Ich habe Euch hier die Trikots verlinkt

FC Bayern Trikot Home 19/20 bei ebay

FC Bayern Trikot Home 19/20 bei Amazon

FC Bayern Trikot Home 19/20 im FC Bayern Shop

Falls Ihr noch einen günstigeren Preis für das Heimtrikot findet, dann verlinkt den Shop gerne in den Kommentaren!

Sportunterricht an bayerischen Schulen wieder möglich – Kultusminister Michael Piazolo: “Ein wichtiger Schritt”

MÜNCHEN. Kultusminister Michael Piazolo informiert darüber, dass an den bayerischen Schulen wieder Sportunterricht möglich ist. „Ich freue mich sehr, dass wir damit das wichtige Anliegen vieler Schüler und Eltern erfüllen können. Sportunterricht ist ein essentieller Bestandteil der Schule. Es ist gut, dass er jetzt wieder möglich ist,“ so der selbst sehr sportbegeisterte Kultusminister Michael Piazolo. „Der Schulsport hat in unserem Schulwesen einen hohen Stellenwert. Neben dem klassischen Schulsport sensibilisieren wir im Unterricht auch allgemein für mehr Bewegung und integrieren diese in den Schulunterricht. Zusammen mit den Vereinen und den Eltern erfüllen wir damit auch eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe.“

Das Kultusministerium hat heute den Schulen einen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege abgestimmten neuen Hygieneplan übermittelt. Der Minister betont entsprechend den Gesundheitsschutz. Wie im Vereinssport müssen im Sportunterricht an den Schulen bestimmte Hygieneauflagen beachtet werden. Dazu gehören das Abstandsgebot und die Kontaktfreiheit. „An den bayerischen Schulen sollen sich Schüler, Lehrkräfte und alle anderen Beschäftigten sicher fühlen. Hygieneauflagen sind daher sehr wichtig“, so Piazolo abschließend.

FC Bayern München Deutscher Meister 2020

Zwei Spieltage vor Saisonende der Deutschen Fussball Bundesliga sichert sich der FC Bayern München auch dieses Jahr wieder die Deutsche Meisterschale.

Es ist die 8. Meisterschaft in Folge, die insgesamt 30. in der Vereinsgeschichte.

In der Bundesliga kann es die Mannschaft von Hansi Flick nun ruhiger angehen lassen.

Das nächste Ziel ist nun der DFB Pokal.

Das DFB Pokal Finale steigt am 4. Juli traditionell im Berliner Olympiastadion.

Gegner ist die Werkself von Bayer 04 Leverkusen.

Das Spiel wird ohne Zuschauer stattfinden um die Corona Ausbreitung im Griff zu behalten.

Erleichterungen für den Sport in Bayern ab 8. Juni 2020

So viel Sport wie möglich – dennoch die Infektionsgefahr im Blick behalten:

Am 8. Juni 2020 treten in Bayern weitere Lockerungen für den Sport in Kraft!

Weitere wichtige Infos zum Coronavirus Katastrophenschutz des Freistaates Bayern.

Inhalt:

  • Freibäder: Begrenzte Zahl der Besucher, 1,5m Abstand im Wasser und auf der Wiese
  • Keine Umkleiden und Duschen in geschlossenen Räumen
  • Maskenpflicht im WC
  • Fitnessstudio: 1,5m Abstand, Gruppengröße max 20 Personen, max 60 Minuten; Belüftung
  • Kontaktfreies Training, Duschen dürfen nicht genutzt werden
  • Tanzschulen: Feste Tanzpartner, Abstand 1,5m zwischen den Paaren,
  • Keine Zuschauer
  • Fussballcamps: Gruppen bis 20 Kinder sind erlaubt, Kontaktfreises Training
  • Abstände müssen eingehalten werden
  • Gemeinsame Mahlzeiten mit Mindestabstand 1,5m
  • Keine Zuschauer
  • Rehatraining: Mindestabstand, Belüftung mit Aussenluft, Maskenpflicht im WC