FC Bayern gewinnt mit 1:0 gegen AC Mailand in den USA

Auf Ihrer USA Reise traf der FC Bayern heute Nacht Europäischer Zeit auf die Mannschaft des AC Mailand.

Es war ein super temporeiches Spiel. Die beiden Teams wollten das Amerikanischen Publikum wohl von der Qualität des Europäischen Fussballs überzeugen.

Der FCB ging in der 47. Minute durch ein Tor von Leon Goretzka in Führung.

In der zweiten Halbzeit stand Sven Ulreich für die Münchner im Tor und konnte den Kasten sauber halten.

Es blieb am Schluss beim 1:0 in Kansas City, beim letzten Spiel der USA Promo Tour.

Für die Bayern geht es jetzt wieder nach Hause.

Am Sonntag dem 28.7. um 10 Uhr ist in der Säbener Straße wieder ein öffentliches Training geplant.